Dipl.-Ing.agr. Michael Straub
Dipl.-Ing.agr. Michael Straub

 

Meine politische Überzeugung:

Als ehemaliger Waldorfschüler habe ich die Vorzüge einer Gemeinschaftschule kennengelernt und freue mich sehr darüber, dass mit den Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg endlich ein wichtiger Schritt zu mehr Bildungsgerechtigeit verwirklicht wird. Unsere Kinder können dort besser ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechend gefördert werden und können Solidarität mit Schwächeren lernen. Die soziale Herkunft darf nicht mehr entscheidend für den Bildungserfolg sein, denn wir brauchen Menschen, die in der Lage sind in Zukunft Probleme solidarisch zu lösen. 

 

Energie

Beim diesem Thema ist es mir wichtig, dass auch alle Einsparungmöglichkeiten Beachtung finden, z.B. im Bereich der Isolierung von öffentlichen und privaten Gebäuden, dies spart Energie und fördert Arbeitsplätze vor Ort. Den weiteren Ausbau von Biogas betrachte ich mit Sorge, der Erfolg und die Unbedenklichkeit  dieser Energiegewinnung hängt vor allem davon ab, welche Pflanzenarten verwendet werden, einen weiteren Maisanbau dafür halte ich für kontraproduktiv. Die Energiewende ist eine große Chance für die baden-württembergische Wirtschaft, da gerade unsere Industrie mit ihren Kernbranchen Maschinenbau, Anlagenbau, Fahrzeugbau  der große Profiteur ist und mit effizienten Technologien auch auf den Weltmärkten erfolgreich sein kann.

 

 

 

Wirtschaft & Finanzen

Der Fiskalpakt erscheint mir unumgänglich aber er ist handwerklich schlecht gemacht und wurde nur halbherzig angegangen. Eine Deckelung unserer Verpflichtungen, wie jüngst vom Verfassungsgericht gefordert, ist dringend erforderlich. Weitere Verpflichtungen halte ich für falsch, es dürfen keine Steuergelder verschwendet werden und die Haushaltsautonomie der Länder muß bleiben.  Für eine Finanztransaktionssteuer würde ich mich gerne stark machen um den heillosen Spekulationen einen Riegel vorzuschieben und die Mitverursacher der Krise in die Verantwortung zu nehmen. In das Bankensystem muss dringend Transparenz einkehren,  damit jeder nachvollziehen kann  was mit seinem Geld passiert. Die Trennung von normalem Bankgeschäft und Investmentbanking ist überfällig.

 

 

 

Mobilität

Halte ich grundsätzlich für etwas Wichtiges und Schönes weil es Menschen, Kulturen und Informationen verbindet. Um dies umweltgerecht zu gestalten, ist vor allem der öffentliche Nah- und Fernverkehr wichtig und dessen intelligente Vernetzung mit dem Individualverkehr. Nur durch Transparenz in der Planung, können wir unsere Ziele den Bürgerinnen und Bürgern vermitteln. Deshalb begrüße ich es, dass die Landesregierung eine Rangliste der 20 baureifen Bundesfernstraßenprojekte im Land vorgelegt hat und erklärt an welchen Sachkriterien sich diese orientiert. Ohne, dass das Bundesverkehrsministerium seinen Verpflichtungen nachkommt wir es nicht gehen

 

 

 

Verbraucher & Landwirtschaft

Mein Lieblingsthema, da ich mich wie oben beschrieben mein ganzes Berufsleben für ökologische Landwirtschaft und gesunde Ernährung eingesetzt habe. Dies können wir in Baden-Württemberg allerdings nur durch eine bäuerliche ökologische Landwirtschaft erreichen, die nebenbei eine wesentliche Stütze für den ländlichen Raum und die gesamte vor- und nachgelagerte Industrie sowie das Handwerk und den Handel darstellt.  Eine ökologische Landwirtschaft ist auch für das Tierwohl und deren Schutz unumgänglich. Die wirtschaftliche Bedeutung einer intakten Landschaft wird auch deutlich, bei den Umsatzzahlen unserer Tourismusbranche in Baden-Württemberg. Die Einrichtung des Nationalparks war überfällig. Es gibt sie schon die Alternative zu Agrarfabriken und sie funktioniert, sie heißt Öko-Landwirtschaft.

 

 

 

Inklusion

Die vollständige und barrierefreie Einbindung behinderter Menschen in unser gesellschaftliches Leben ist ein weiteres wichtiges Thema, für das ich mich gerne einsetzen möchte und wo ich auf Erfahrungen während meines Zivildienstes, in dem ich einen Behinderten betreut habe, zurückgreifen kann.

 

Weitere meiner Gedanken können in meinem Buch „Die magischen 11 der heilenden Pflanzen „ nachgelesen werden.  Aktuelles über mich findet Ihr auf Facebook. .

 

 

 herzliche Grüße  Michael Straub

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Straub